Kürrenberg
Kürrenberg
Wandererimpression

Festliches Weihnachtskonzert in St. Bernhard Kirche

Erster Auftritt des neuen Kinderchores

Der Gesangverein „Eintracht" Kürrenberg e.V. richtete auch 2012 ein Weihnachtskonzert aus. Am 29.12. war die Pfarrkirche St. Bernhard voll besetzt. Erstmals hatte der neu gegründete Kinderchor „Goldkehlchen" seinen Auftritt. Mit zwei Liedern eröffneten die fünf- bis neunjährigen Kinder das Konzert. Unter der Leitung von Frau Sinje Schmidt-Dötsch führten sie die Lieder „Wassoll das bedeuten, es taget ja schon" und „Wisst ihr, was die Frösche am Weihnachtsabend machen" auf.

Mit dem südafrikanischen Lied „Siyahamba" marschierte der Gesangverein Eintracht Kürrenberg e.V. schwungvoll in die Kirche ein. Ihr gesangliches Können bewies der Chor unter der Gesamtleitung von Herr Gerhard Schlich mit dem Liedern: „In das Warten dieser Welt","Das große Wunder hat ganz klein begonnen", „Engel haben Himmelslieder, Freuet euch all', der Herr ist da", „Heut ist ein Tag der Freude", „Hört den Glockenklang".

 

Zusammen mit dem Kirchenchor „Cäcilia" St. Dionysius Kruft wurde das „Weihnachtsoratorium, Op. 5" von Heinrich Fidelis Müller vorgetragen.

Unter der Orgelbegleitung von Herrn Dirk Beils konnten die Konzertbesucher auch aktiv am Konzert teilnehmen. Einige Lieder wurden von den Besuchern und den Chören gemeinsam gesungen, was mit großer Begeisterung angenommen wurde.

 

Mit diesem festlichen Konzert hat der Gesangverein „Eintracht" Kürrenberg bewiesen, dass ihr Repertoire die klassische als auch die moderne Musik umfaßt und sein Publikum begeistern kann.



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verkehrsverein Kürrenberg ev

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.